Dr. med. Johanna Kunze

Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
Zusatzbezeichnung Sozialmedizin

Beruflicher Werdegang

1993 – 2001 Studium der Humanmedizin an den Universitäten Marburg, Wien und Berlin
2002 – 2006 Assistenzärztin der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Charité Campus Mitte, Berlin; Direktor: Prof. Dr. A. Heinz
Arbeitsschwerpunkt: Spezialsprechstunde für Bipolare Erkrankungen
2006 Promotion, Institut für Klinische Pharmakologie, Humboldt-Universität Berlin
seit 2006 Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
2007 – 2011 Oberärztin in der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie an der Carl Gustav Carus Universität in Dresden; Direktor: Prof. Dr. Dr. M. Bauer
Leitung der Station für Affektive Erkrankungen und der Leitung der Spezialambulanz für Bipolare Erkrankungen, Leitung der Spezialsprechstunde „Psychopharmakotherapie in Schwangerschaft und Stillzeit“
seit 2012 Chefärztin der Celenus Klinik Carolabad, Medizinisches Rehabilitationszentrum für Psychotherapie, Psychiatrie und Psychosomatik in Chemnitz
2012 – 2019 Mitarbeiterin in der Facharztpraxis Dr. Wollenhaupt in Dresden, Durchführung der Spezialsprechstunde „Psychopharmaka in Schwangerschaft und Stillzeit“
seit 2014 Ermächtigungsambulanz an der Celenus Klinik Carolabad im Bereich „Psychische Erkrankungen von Frauen bei Kinderwunsch, Schwangerschaft und Stillzeit“
2015 Zusatzbezeichnung Sozialmedizin
2017 Qualifikation Sächsische Landesärztekammer: Medizinische Begutachtung
2018 Sachverständige für Familienrecht, Ausbildung (Curriculum) und Prüfung Psychologische Diagnostische Praxis in Hamburg
seit 2020 Niederlassung in eigener Psychiatrischer Praxis in Dresden

Frau Dr. Kunze ist verheiratet und hat 2 Kinder.